Über Klean

Klean Kanteen Co-Owners, Jeff Cresswell and Michelle Kalberer

"Hier bei KleanKanteen ist das Engagement für Sie und die Erde die Essenz unseres Tuns und Handelns. Von unseren Edelstahlkreationen bis hin zur Firma, die wir führen, sind wir fest an den Auftrag gebunden, gesunde und hochqualitative Produkte herzustellen, die zuverlässig ein Leben mit Wegwerf-Produkten ersetzen können.  Wir hoffen, dass Sie unsere Produkte weiterhin, auch in den nächsten Jahren und sogar Jahrzehnten wieder und wieder verwenden werden. Ein Becher, eine Flasche, ein Behälter summieren sich...zu großartigen Ergebnissen" - Jeff and Michelle, Mitinhaber

Vor dem Jahr 2002 gab es noch keine Trinkflaschen aus Edelstahl, auch die Gesundheits- und Umweltschädlichkeit von Plastik waren noch nicht sehr bekannt. Schon früh und klar hat Robert Sales, der Erfinder und Gründer von Klean Kanteen, dieses Problem erkannt und begann, den ersten Prototypen mit Teilen aus dem örtlichen Baumarkt in Chico, Kalifornien zusammenzuflicken.

Im Jahr 2004 brachte Robert die 27 oz (800 ml) KleanKanteen auf den Markt, um den Kunden eine bessere Alternative zu Plastik- und beschichteten Aluminiumflaschen zu bieten: eine ungefährliche, gesunde, leichte und wiederverwendbare Flasche, frei von BPA und sonstigen Giftstoffen. Es war der Beginn unserer Mission: wir wollten, damals wie heute, anspruchsvolle Lösungen bieten und Menschen dabei helfen, bewusstere Entscheidungen zu treffen. Damals gingen die KleanKanteens bei Musikfestivals, Umweltmessen, Outdoor-Events und ähnlichen Versammlungen durch die Runden.

KleanKanteen wurden 2005 von der Familie Cresswell übernommen, die auf Seals Originalversion bauend eine stetig wachsende Linie beständiger Edelstahllösungen entwickelte, um giftiges Plastik zu ersetzen und umweltschädliche Wegwerf-Behälter abzulösen. Mit der Erfahrung ihres Vaters Darrell Cresswell hat das Bruder-Schwester-Team, bestehend aus Jeff Cresswell und Michelle Kalberer, die Firma heil durch die Herausforderungen des Wachstums und der Expansion gebracht und setzen sich außerdem höchstpersönlich für die gemeinnützigen und politischen Projekte des Unternehmens ein.

In den Jahren 2007 und 2008 begannen die wichtigsten Medien über die Gefahren von BPA zu berichten. Es sprach sich herum, und so kam es, dass sich viele Verbraucher, die eine gesunde, sichere und umweltfreundliche Alternative zu Plastik- und beschichteten Aluminiumflaschen suchten an KleanKanteen wandten. Unsere Drähte liefen heiß und wir füllten eilig Bestellungsformulare aus. Ungefähr ein Jahr später wurde der "Great Pacific Garbage Patch" durch nationale Medienberichte bekannt und mit diesem großen Pazifikmüllfleck drangen die Bilder der Umweltverwüstung durch Plastikmüll tief in das Gewissen der Allgemeinheit. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene sehen wir heute, dass sich eine deutliche Änderung des Konsumverhaltens abzeichnet, da immer mehr Menschen statt Einweg-Flaschen eine gesündere, wiederbefüllbare Alternative wählen, oft eine KleanKanteen. Einen derartigen Gesinnungswandel in so kurzer Zeit miterleben zu können ist inspirierend und stärkt uns in unserer Überzeugung, dass kleine Veränderungen große Bedeutung haben können.

Wir bemühen uns, die Verbraucher zu nachhaltigen und gesunden Entscheidungen zu motivieren und bei Ihrer Wahl zu unterstützen. KleanKanteen verfolgt gleichzeitig dieselben Ziele auf Firmenebene. Seit dem Marktdebüt unserer ersten Kanteen 2004 wurde viel getan, um unseren "environmental footprint", den ökologischen Fußabdruck, zu reduzieren. Im Jahr 2008 wurden wir Mitglied von „1% For The Planet" und haben mehr als 1% unseres jährlichen Umsatzes an Nonprofit-Projekte, die sich mit der Gesundheit unseres wundervollen Planeten befassen, gespendet. Im Jahr 2012 traten wir mit Stolz den zertifizierten B Corporations bei. Den rigorosen und unabhängigen Standards B Corps bezüglich Leistung, Verantwortung und Transparenz zu entsprechen war genau die Art Herausforderung, die wir lieben, und unsere Mitgliedschaft wird uns auch in den nächsten Jahren weiterhin leiten. Neben den umwelt- und arbeitsfreundlichen Geschäftspolitiken arbeitet KleanKanteen eng mit gleichgesinnten Nonprofit- und Umweltorganisationen zusammen, um die Öffentlichkeit über Gesundheits- und Umweltthemen zu informieren.

Sie werden sich fragen: "Wer ist denn überhaupt 'wir'?" Wir sind Väter, Mütter, Schwestern, Brüder, Kinder und Freunde. Wir sind ein kleines Familienunternehmen in Nord-Kalifornien mit mehr als 30 Jahren Geschichte und einem fortwährenden Einsatz für erstklassige Produkt- und Servicequalität. Wir behandeln unsere Kunden wie gute Nachbarn und unsere Partner wie gute Freunde. Wir haben Akteure, keine Aktionäre. User Grundsatz ist simpel: wir wollen erschwingliche, sichere, gesunde und hochqualitative Produkte und Zubehör bieten und gleichzeitig das Gesundheits-, Nachhaltigkeits- und Umweltbewusstsein fördern.

First BPA-Free Metal Bottle